Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Allgemeine Einführung in das römische Münzwesen

24. November um 19:30 - 21:00

Römische Münzen dienten nicht nur als reines Zahlungsmittel, sondern fungierten auch z. B. als Massenmedium. So konnte das Bildnis eines neuen
Kaisers in relativ kurzer Zeit im gesamten Reich durch die – in diesem Fall neugeprägten – Münzen verbreitet werden.
Sie können daneben auch als eine Art Propagandainstrument bezeichnet werden, da sie auch „Botschaften“, wie militärische Erfolge, politische Programme u.v.m. des jeweiligen Kaisers transportierten.
Auch die Archäologie profitiert von diesen Fundstücken. Da die Prägezeiten der römischen Münzen genau bekannt sind, liefern sie oft wertvolle Hinweise auf die Zeitstellung und die„Lebensdauer“ von antiken Siedlungsbefunden.

Referent: Dr. Thomas Kreckel

Veranstaltungsort: Haus Catoir, Bad Dürkheim, Römerstr. 20

Kontakt: stadtmuseum@bad-duerkheim.de Tel.: 06322 935 4301

Details

Datum:
24. November
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Haus Catoir
Haus Catoir, Römerstraße 20
Bad Dürkheim, 67098 Deutschland
Google Karte anzeigen

Kalender präsentiert von The Events Calendar