Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Exkursion „Was singt denn da?“

25. April um 7:00 - 10:00

Waldlaubsänger

Viele Zugvogelarten haben sich jetzt schon zu den einheimischen Vögeln dazugesellt. Es zwitschert und singt überall. Besonders intensiv ist der Gesang in den Morgenstunden. Die Männchen, die ein Revier besetzt haben, verkünden es lauthals und wollen damit andere Männchen warnen, nicht in dieses Revier einzudringen. Gleichzeitig wollen sie umherziehende Weibchen auf sich aufmerksam machen. Aber diese Idylle hat sich in den letzten Jahren getrübt. Natürlich kommen noch Amseln, Buchfinken, Rotkehlchen, Kohl-, Blau- und Tannenmeisen sowie Buntspechte vor, aber ihre Anzahl hat sich verringert. Auch bei den Zugvögeln nimmt der Bestand leider ab. Dennoch besteht die Hoffnung, evtl. noch einige Waldlaubsänger, Trauerschnäpper oder Gartenrotschwänze zu sehen bzw. zu hören. Bei einer Exkursion im Jahr 2013 wurden noch 38 Vogelarten beobachtet.

Nach dem Motto „Morgenstund’ hat Gold im Mund“ beginnt die Exkursion am Samstag, den 25. April um 7.00 Uhr. Treffpunkt ist um 7.00 Uhr am Fass, um wie gewohnt Fahrgemeinschaften nach Hardenburg zu bilden. Um 7.10 Uhr soll dann der Abmarsch auf dem Parkplatz unterhalb der Hardenburg beginnen. Da die Exkursion bei jedem Wetter stattfindet, sind wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen. Die Weglänge beträgt ca. 6 km. Die Exkursion wird von Dieter Raudszus geleitet und soll gegen 10.00 Uhr enden.

Leitung: Dieter Raudszus

Treffpunkt: 7:00 Uhr am Fass in Bad Dürkheim (wir bilden Fahrgemeinschaften) und  7:10 Uhr Parkplatz unterhalb der Hardenburg, Fußweg  ca. 6 km

Details

Datum:
25. April
Zeit:
7:00 - 10:00

Veranstaltungsort

Dürkheimer Riesenfass
Dürkheimer Riesenfass, St. Michael Allee 1
Bad Dürkheim, 67098 Germany
+ Google Karte