Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Saufen für den Führer!“ – Bad Dürkheim und seine Weinpatenschaften im Dritten Reich

10. Februar um 19:30 - 21:00

Nie zuvor – und auch nie danach(!) – hat es in Deutschland eine gewaltigere Absatzaktion für hei- mische Winzer gegeben: Unter der eingängigen Parole „Wein ist Volksgetränk!“ entfaltete das NS-Regime in den Friedensjahren des „Dritten Reiches“ eine groß angelegte Weinpropaganda, die das Trinken deutschen Weines als geradezu nationale Tat beschwor; Volksmund machte hieraus sogleich die Parole „Saufen für den Führer!“. Von 1935 bis 1937 übernahmen annähernd 1.000 Städte „Weinpatenschaften“. Zu diesen gehörte auch die pfälzische Weinstadt Bad Dürkheim.

Referent: Dr. Christof Krieger, Museumsleiter des Mittelmosel-Museum
Veranstaltungsort: Haus Catoir, Bad Dürkheim Römerstraße 20

Kontakt: stadtmuseum@bad-duerkheim.de, Tel.: 06322 935 4301

Details

Datum:
10. Februar
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Haus Catoir
Haus Catoir, Römerstraße 20
Bad Dürkheim, 67098 Deutschland
Google Karte anzeigen